Zum Inhalt springen
Bild von der Gründungsversammlung Foto: SPD Hameln-Pyrmont

11. Oktober 2021: SPD-Queer – Arbeitsgemeinschaft für Akzeptanz und Gleichstellung gegründet

Auf Initiative von Rico Stips und Einladung des SPD-Unterbezirk Hameln-Pyrmont, trafen sich bereits am 21.09.2021 an der Arbeit der neuen Arbeitsgemeinschaft Interessierte aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont in der Hamelner Sumpfblume. Die Arbeitsgemeinschaft SPD-Queer vertritt die Interessen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen und über die eigene Betroffenheit hinaus auch alle, die sich der queeren Community zugehörig fühlen.

Die SPD-Queer kämpft auf allen Ebenen gegen Ausgrenzung, Stigmatisierung und Diskriminierung und für eine bunte Gesellschaft mit einem vielfältigen und respektvollen Miteinander auf Augenhöhe. „Trotz einigen bedeutenden, vor allem rechtlichen Verbesserungen bei der Gleichstellung in den letzten Jahren, gibt es leider weiterhin Diskriminierung innerhalb der Gesellschaft, aber auch im deutschen Recht,“ so der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps, der ebenfalls an der Auftaktveranstaltung teilnahm. Er sehe aber Bewegung innerhalb der Gesellschaft und auch in großen Teilen der Politik die zunehmende Erkenntnis und Bereitschaft, echte Gleichstellung voranzutreiben. Deswegen freue sich Schraps auch sehr, in diesem Bereich engagierte Menschen mit Initiativen zum Austausch und Gestaltungswillen im Landkreis Hameln-Pyrmont vorzufinden.

Die AG Queer ist vor allem das Sprachrohr der Community innerhalb der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Sie setzt sich intensiv für ein offenes, tolerantes Miteinander in der Gesellschaft ein. Man trifft die AG dabei nicht nur bei CSD-Demonstrationen oder Straßenfesten an. „Wir sind auf vielen politischen Veranstaltungen zu finden, denn wir mischen uns aktiv ein“, macht Rico Stips deutlich, der die Initiative zur Gründung der Arbeitsgemeinschaft in die Partei getragen hatte.

Als offenes Gremium möchte die AG aber ausdrücklich unabhängig von Parteimitgliedschaften Menschen ansprechen und aktiv werden.

„Wir möchten auch in unserem Landkreis eine Gesellschaft, in der Gleichberechtigung, Respekt und Chancengleichheit gelebte Realität sind“, betont Rico Stips. „Dazu laden wir alle am Thema interessierten Menschen herzlich zur Teilnahme an unserer Arbeitsgemeinschaft ein.“ Die AG trifft sich das nächste Mal am 17.11.2021 um 18.00Uhr in der Sumpfblume Hameln. Anmeldungen sind unter AGQueer@spd-hameln-pyrmont.de oder +49 (1575) 2425638 gewünscht.

Vorherige Meldung: Constantin Grosch als Fraktionsvorsitzender wiedergewählt

Alle Meldungen