Zum Inhalt springen
Wahlkreiskonferenz 09.03.2007

15. März 2007: Watermann und Brockmann mit klarem Votum gewählt

Ulrich Watermann und Volker Brockmann MdL haben am letzten Freitag ein klares Votum ihrer Delegierten auf ihrer Wahlkreiskonferenz erhalten.
Im Gasthaus Mittendorf in Buchhagen fanden die drei Wahlkreiskonferenzen für die Landtagswahlkreise 36 ( Bad Pyrmont), 38 ( Hanmeln/ Rinteln) und den Holzmindener Wahlkreis statt. In einer engagierten und von viel Zwischenapplaus begleiteten Rede, ging Ulrich Watermann u.a. auch auf seine Kontrahentin ein. " Die Bildungspolitik, die sie betreibt, ist ein Schritt zurück in die 30 er Jahre", so Watermann. In seiner Rede betonte Watermann seine kommunale Erfahrung und wies auf die gwonnenen Bürgermeisterwahlen im Landkreis Hameln-Pyrmont hin. " Wir sind ein Team, der Landkreis ist rot und der Wahlkreis Bad Pyrmont soll es auch wieder werden, zum Wohle unserer Region", so der Kandidat unter dem Beifall der Delegierten. Dies wurde auch mit einem klaren Ergebnis der Delegierten belohnt, die Watermann mit 69 Stimmen wählten. Volker Brockmann, Kandidat für den Wahlkreis 38 (Hameln/ Rinteln) betonte in seiner Rede sein Engagement für den Umweltschutz. " Wir können eine Versalzung der Weser nicht zulassen, und die damit verbundene Umweltschädigung trifft nicht nur uns, sondern auch unsere Kinder und Enkelkinder", was auch von den Delegierten mit viel Applaus belohnt wurde. Auch er erhielt ein klares einstimmiges Votum. Im Anschluss an die Vorstellung und Wahl der Kandidaten gratulierte der designierte Ministerpräsidentenkandidat, Wolfgang Jüttner, der in seiner Rede über den "größten Anscheinerwecker in der Staatskanzlei" sprach, was bei den ca. 300 Zuhörern für großen Beifall sorgte. Gratuliert wurde allen Kandidaten von zwei Schornsteinfegern, die die traditionellen roten Nelken überreichten. Ein gut gelungener Auftakt für einen engagierten Wahlkampf um am 27. Januar 2008 die drei Wahlkreise wieder zu gewinnen!

Vorherige Meldung: Watermann: „Personen-Nahverkehr in Hameln-Pyrmont nicht kaputtsparen

Nächste Meldung: Bestätigung für Vorsitzende

Alle Meldungen