Zum Inhalt springen
Pressefoto Watermann Adomat Foto: Dirk Adomat | Uli Watermann

24. November 2019: Osterwaldbühne erhält Landesförderung in Höhe von 46.600 Euro

Der Verein der Freilicht- und Waldbühne Osterwald kann sich über eine finanzielle Förderung durch das Land Niedersachsen freuen. Für Investitionen in die Veranstaltungstechnik der Osterwaldbühne im Flecken Salzhemmendorf erhält der Verein 46.600 Euro aus dem Niedersächsischen Investitionsprogramm für kleine Kultureinrichtungen, wie die beiden heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Dirk Adomat und Uli Watermann am Freitag bekanntgaben. „Das ist eine wirklich schöne Nachricht für die Kultur bei uns in Hameln-Pyrmont. Die Osterwaldbühne ist für Ihre hervorragenden Aufführungen bekannt. Dass der Verein nun mit der Förderung seine Technik dafür weiter aufwerten kann, begrüßen wir daher sehr,“ so Dirk Adomat über die Nachricht aus dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

Mit dem Investitionsprogramm für kleine Kultureinrichtungen stellt das Land Niedersachsen insgesamt 2,5 Millionen Euro zur Verfügung, mit denen entsprechenden Einrichtungen und Vereinen Anschaffungen sowie Investitionen in die Infrastruktur ermöglicht werden. Für Uli Watermann ist dies besonders für das Leben im ländlichen Raum wichtig: „Kultureinrichtungen sind ein Baustein für ein attraktives Lebensumfeld, dazu tragen gerade auch im ländlichen Raum viele Vereine bei. Sie sorgen damit für eine kulturelle Vielfalt, die letztendlich auch für den sozialen Zusammenhalt unserer Gesellschaft von Bedeutung ist.“

Dirk Adomat betont in diesem Zusammenhang abschließend noch die Wertschätzung des Ehrenamts, die mit der Landesförderung ebenfalls ausgedrückt werde. „Viele Aktive in den geförderten Vereinen leisten ihren Beitrag zum kulturellen Leben ehrenamtlich. Dies ist auch bei der Osterwaldbühne der Fall: Die Ehrenamtlichen auf und hinter der Bühne wenden ihre Freizeit auf, um anderen Menschen eine Freude zu machen und sie zusammenzubringen. Das ist gar nicht hoch genug einzuschätzen und dafür können wir Ihnen nur danken! Umso mehr freut es mich, dass das Land Niedersachsen diese ehrenamtliche Arbeit finanziell unterstützt und damit wertschätzt,“ erklärt der SPD-Politiker.

Vorherige Meldung: Stadt Hameln erhält 1,147 Millionen Euro für den Straßenausbau

Nächste Meldung: Gute Nachrichten aus Hannover – Veränderung bei der Pflegekammer und zusätzliches Geld für das ISFH

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.