Zum Inhalt springen
2 Hahlbrock Martina
Martina Hahlbrock

2. Juni 2015: Martina Hahlbrock neue Vorsitzende der SPD-Frauen in Hameln-Pyrmont

Bei der diesjährigen Unterbezirkskonferenz der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) in Hameln fand ein Staffelwechsel im Vorsitz statt.

Die bisherige Vorsitzende Angelika Wüstenfeld-Schulz kandidierte nicht wieder als Vorsitzende und steht der AsF „nur noch“ als Beisitzerin im erweiterten Vorstand zur Verfügung.

Zur neuen Vorsitzende wurde die Hamelnerin Martina Hahlbrock einstimmig gewählt. Ihre Vertreterinnen ist Melanie Gerstenberger aus Aerzen.

Da der Einzugsbereich der AsF in Hameln-Pyrmont so groß ist, hat der Vorstand 15 Beisitzerinnen, da auf alle Ideen und Meinungen Wert gelegt wird und so eine große Vielfalt an Kreativität und Energie wirken kann. Alle Gewählten nahmen die Wahl an.

„Die AsF ist die größte Frauenorganisation im Landkreis Hameln-Pyrmont und wir möchten uns rechtzeitig für die Kommunalwahl 6 neu aufstellen. Wir wollen viele Frauen motivieren, für Mandate und Funktionen in der SPD zu kandidieren. Denn Frauen sind die Topmanagerinnen im täglichen Leben. Sie sind kommunikationsstark, teamfähig und viele leisten tagtäglich Nachwuchsförderung und kümmern sich um die Organisation des Haushaltes. Warum nicht auch verstärkt in der Politik und in der SPD? Das Anforderungsprofil erfüllen Frauen. Als SPD und besonders als AsF kümmern wir uns darum, dass die Rahmenbedingungen stimmen“, so die scheidende AsF-Vorsitzende Angelika Wüstenfeld-Schulz und die neue Vorsitzende Martina Hahlbrock unisono.

Zu den ersten Gratulantinnen gehörten die frischgewählte Unterbezirksvorsitzende Barbara Fahncke sowie die heimische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller. Ebenso ließen sich die stellvertretenden AsF-Bezirksvorsitzenden Afra Gamoori und Miriam Friedrichs-Seidel eine Teilnahme an der Konferenz nicht nehmen.

Inhaltlich befassten sich die Frauen u.a. mit dem Thema „Ehe für alle“ und verfassten eine entsprechende Resolution (siehe Download) sowie beschlossenen eine Solidaritätsbekundung mit den streikenden Erzieherinnen und Erziehern (siehe Download).

Download Format Größe
Resolution Ehe für Alle PDF 36,9 KB
Sölidaritätsbekundung ErzieherInnen PDF 35,7 KB

Vorherige Meldung: Watermann: Null Toleranz für Übergriffe auf Asylbewerber – Vertrauen ist wichtig

Nächste Meldung: Hallo Nachbarin, hallo Nachbar!

Alle Meldungen